Buchrezensionen

Buchrezensionen

 

Karoline Weiss

Kinderherz | Das Leben der Karoline Weiss

Ecowin Verlag

20 Seiten

ISBN: 978-3-71100-1740

€ 320,00

Erinnerungen aus einer versunkenen Welt:

Karolina Weiss wurde 1893 im salzburgischen Stuhlfelden geboren. Sie wächst auf der Alm auf, lebt das karge Leben der Bergleute. Sehr früh beginnt sie, ein Tagebuch zu führen. Sie schreibt über die Schönheit der Berge und Seen, über die Mühsal des Bergbauernlebens, die langen Arbeitsstunden, das Spiel mit den Geschwistern. Über Schneestürme mitten im Sommer, über die Gefahren durch herumziehende Räuberbanden. Detailgenau und faktentreu erzählt sie vom Alltag am Berg, von Arbeitsweisen und -gerät, vom Zusammensein mit der Familie, vom Essen und Trinken, von dem intimen Verhältnis zu Tieren. In schelmischem Ton berichtet sie von Gebräuchen und Ritualen, vom Leben eines Mädchens in einer Welt, die so nicht mehr existiert. Auf ihrem späteren Weg wird sie Hüttenwirtin, wandert nach Holland aus, kehrt schließlich nach Österreich zurück und rekapituliert dort ihre seit früher Kindheit aufgeschriebenen Erinnerungen.

Kinderherz | Das Leben der Karoline Weiss

Marietta Deix (Hg.)

Forever Deix | Der Jubelband Manfred Deix – zum 70. Geburtstag

Ueberreuter Verlag

304 Seiten

ISBN: 978-3-8000-7717-5

€ 49,95

Wer denn, wenn nicht Satiriker, soll die Dinge beim Namen nennen?

Manfred Deix war ein Ausnahmekünstler. Ein Allround-Genie: Seine Zeichnungen sind meisterhaft, seine Gedichte sind ein Genuss, seine Musik machte Freude. Er war scharfer Beobachter des Zeitgeschehens und setzte den Zeichenstift dort an, wo es weh tat. Dieser vorliegende Band versammelt anlässlich seines 70. Geburtstages, der im Februar 2019 stattgefunden hätte, die großartigsten Zeichnungen und Bilder sowie weitgehend unbekannte Schätze: Zum Beispiel seine Comicstrips, seine ersten Bildgeschichten und viele Fotos aus dem privaten Archiv von Marietta Deix. Ergänzt werden diese durch Texte und Statements von Freunden und Wegbegleitern wie Christoph Ransmayr, André Heller, Lukas Resetarits, Thomas Maurer, Peter Turrini, Klaus Albrecht Schröder, Elfriede Jelinek, Hermann Nitsch, Gottfried Helnwein, Gottfried Gusenbauer oder Johanna Mikl-Leitner.

Forever Deix | Der Jubelband Manfred Deix – zum 70. Geburtstag

Künste im MuseumsQuartier/Q21

Therapeutische Cartoons | Ausstellungskatalog zur Ausstellung Therapeutische Cartoons in der Galerie der Komischen

Holzbaum

96 Seiten

€ 17,50

Damit hätte wohl auch Sigmund Freud seine Freude gehabt:

Wie sieht Psychoanalyse beim Werbepsychologen aus? Woran erkennt man einen Psychiater beim Blind Date? Und was machen eigentlich Löffel bei der Sexualberatung? Diesen und anderen Fragen gehen die besten Cartoonisten des deutschen Sprachraums (und zwei Gastzeichner aus den USA) in diesem Buch nach. Noch bis zum 28. Februar ist die Ausstellung kostenlos zu besuchen.

Therapeutische Cartoons | Ausstellungskatalog zur Ausstellung Therapeutische Cartoons in der Galerie der Komischen

Hrsg.: Sorority

No more Bullshit | Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten

Kremayr&Scheriau

176 Seiten

ISBN: 978-3-218-01134-1

€ 19,90

„Verstehst du keinen Spaß?“:

Wir alle kennen sie die Stammtischweisheiten, Weiblichkeitsmythen und die tradierten Vorurteile. Dazu zählen die banalen Stehsätze, die sicher schon jede von uns in Diskussionen zu hören bekommen hat: „Der Pay Gap ist ein Mythos“, „biologisch gesehen haben Frauen und Männer eben unterschiedliche Kompetenzen“ oder „verstehst du keinen Spaß?“. Die Phrasen dienen meistens dazu, ernsthafte Auseinandersetzungen mit sensiblen Themen einfach ab zudrehen. Das Frauennetzwerk Sorority hat es sich mit der Veranstaltungsreihe “No More Bullshit!” zur Aufgabe gemacht, altbekannten Killerphrasen etwas entgegenzusetzen: Fakten. Gemeinsam mit Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus unterschiedlichen Branchen schult die Schwesternschaft mit Witz und Wissen der Blick für ‘Bullshit-Phrasen’.

No more Bullshit | Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten

Clemens Ettenauer (HG☺

Katzen in leiwanden Grafiken | Wem ich ständig meine Liebe bekunde

Holzbaum Verlag

28 Seiten

ISBN: 978-3-902980-78-6

€ 5,00

Ein MUST für alle KatzenliebhaberInnen:

Woran schärfen Katzen am liebsten ihre Krallen? Was passiert, nachdem man sich ein Katzenvideo angesehen hat? Und vom wem kann Grumpy Cat noch was lernen? Diese und andere Fragen rund um die flauschigen Vierbeiner werden in diesem Büchlein bunt und übersichtlich beantwortet. Und wenn Sie gedacht haben, Sie sind gar nicht so katzenaphin oder Sie denken nicht so oft an ihren Schmusetiger – die übersichtlichen Grafiken belehren Sie eines besseren. Lassen Sie sich überraschen!

Katzen in leiwanden Grafiken | Wem ich ständig meine Liebe bekunde

Hrsg.: Bernadette Bruckner

Erste Hilfe für die Seele | Ein Verbandskasten für psychische Selbsthilfe

Eigenverlag via MyMorawa

84 Seiten

ISBN 978-3990843000

€ 12,99

Aus der Praxis für die Praxis:

Notfälle gibt es viele. Sei es ein Unfall, eine Wetterkatastrophe, der Verlust eines geliebten Menschen oder Ressourcen, die urplötzlich wegfallen. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie ziehen uns den Boden unter den Füßen weg. Was wir brauchen, sind Hilfsmittel, die schnell zur Verfügung stehen, die man immer dabeihaben kann und die zeit- und ortsunabhängig funktionieren. Die Herausgeberin hat Kapazitäten aus den verschiedensten Fachgebieten zusammengetrommelt, um mit ihnen gemeinsam ein „Erste Hilfe-Buch“ zusammenzustellen. Herausgekommen ist dieses kleine Buch, das viele Methoden zur Selbsthilfe umfasst – zum Merken, „Mitnehmen“ und zum sofortigen Anwenden.

Erste Hilfe für die Seele | Ein Verbandskasten für psychische Selbsthilfe