Berührung als Kommunikation in Zeiten von physical distancing

Welche Spannungen ergeben sich in der Gesellschaft in Bezug auf Nähe &Berührung in Zeiten von ABSTANDHALTEN?

 

Dienstag, 16.06.2020

18:00, bis 19:00 Uhr

Adresse: Online

Referentinnen: Michaela Höss

Berührung als Kommunikation in Zeiten von physical distancing

Oberflächlich betrachtet hat jeder Mensch den Wunsch nach Nähe und Berührung.

Nähe ist jedoch nicht gleich Nähe.

Wovon hängt es ab welche Nähe ich als angenehm empfinde und wo sind meine persönlichen Grenzen bereits überschritten?

Wie kann ich meinen Wunsch nach Distanz ausdrücken-speziell in Zeiten von Abstands-Regeln, ohne den anderen vor den Kopf zu stoßen?

Ist Berührung in Pflegesituationen/Pflegeeinrichtungen abseits der notwendigen Pflegehandlungenden überhaupt möglich?

Und welche Berührungsformen können als ganzheitliche Unterstützung dienen.

 

Wie Sie an der Veranstaltung teilnehmen können:

Nach Buchung erhalten Sie ein Bestätigungs-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. In dieser Bestätigungs-Mail erhalten Sie auch den Link zum virtuellen Raum, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.

Sie erhalten 2 Tage vor der Veranstaltung eine Erinnerung per Mail, sowie 30 Minuten vor der Veranstaltung nochmals ein E-Mail mit dem Link zum virtuellen Raum der Veranstaltung.

Prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner!

 

Fotocredit: Andrea Sojka Fotografie

 

https _cdn.evbuc.com_images_103015224_438483381338_1_original.20200608-211404.jpg

Michaela Höss:

Als Prozess Begleiterin für NEUdenker im Sozial&Pflege Bereich stehe ich für das wertschätzende Miteinander in ganzen Systemen.

Als Human Energetikerin steht meine Arbeit im Zeichen des einzelnen Systems MENSCH.

Daraus ergibt sich die Wertschätzung für sich selbst und gegenüber dem anderen.

www.hoess-impulse.com

 

 

Teilnahme kostenlos, wir freuen uns über Ihre Spende!

 

ANMELDUNG ALPHA ONLINE

 

Zurück