Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation abgesagt! Corinna Busch: Ein Dutzend Dates

Online-Dating, männlicher Narzissmus und andere Dramen. Ein Selbstversuch

 

Dienstag, 17.03.2020

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: Elfi Gerdenits

Referentinnen: Corinna Busch

Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation abgesagt! Corinna Busch: Ein Dutzend Dates

Ist es beängstigend, dass man als Single Frau ab Mitte Vierzig beim Online-Dating überdurchschnittlich - sagen wir - bemerkenswerte Männer kennenlernt? Und eine Menge schräge Stories erlebt?

In ihrem Buch „Ein Dutzend Dates“ plaudert die ehemalige Redakteurin der Harald Schmidt Show und Adolf Grimme Preisträgerin in amüsanter Weise über ihre Dating- Erfahrungen als best ager Single Frau. Jedem der 12 Dates wird ein Kapitel gewidmet, der Astrologe Klaus Zepp läßt vor jedem Date die Sterne sprechen und Corinna Busch nutzt die Gelegenheit, einige Anekdoten, die sie in den letzten 20 Jahren in der Zusammenarbeit mit Prominenten erlebt hat, in unterhaltsamer Weise einzuflechten.

Kriegsenkelgeneration nicht  beziehungsfähig? Alles Narzissmus?

Im nachdenklichen zweiten Teil des Buches behandelt Corinna Busch mit Hilfe psychologischer Experten einige der Fragen, die sich ihr seit Jahren aufdrängen: Warum sind Dating-Portale heute so erfolgreich? Ist online Dating ein Tummelplatz für Narzissten? Können wir offline keinen Partner mehr finden? Wird unsere Gesellschaft immer narzisstischer? Ist die Generation der Kriegsenkel nicht beziehungsfähig? Warum fühlen sich immer mehr Menschen einsam?

In Interviews mit Dr. Marie-France Hirigoyen (Paris), Dr. Manfred Nelting (Bonn) und Prof. Dr. Franz Ruppert (München) ergeben sich interessante Erkenntnisse über Veränderungen in unserem sozialen Miteinander.

 

 

a959b2e7c231a2b1a9bd986248444f5d5e31e5de-00-00.jpg

Einband: Taschenbuch

Seitenzahl: 180

Erscheinungsdatum: 26.08.2019

Sprache: Deutsch

ISBN  978-3-7494-7320-5

Verlag: BoD – Books on Demand

 

Corinna Busch
Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Verwaltungsangestellten im Bundeskanzleramt absolvierte sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Von 1999 bis Dezember 2003 war Corinna Busch Pressesprecherin und Abteilungsleiterin der Online-Redaktion der Harald-Schmidt-Show. Seit 2004 arbeitet sie als selbstständige PR-Beraterin für Prominente und Marken, als Coach sowie freie Autorin. Corinna Busch lebt in Bonn und Paris.
 
 
Unkostenbeitrag: € 10,-- inklusive Getränkebon, Mitglieder und Fördernde gratis.
Um Anmeldung wird gebeten.

Zurück