ABGESAGT Businessfrühstück: Gesundheit neu denken!

Corona als Chance für eine Zeitenwende im Gesundheitswesen

 

Mittwoch, 23.09.2020

08:30, Diese Veranstaltung wird aus dem Club alpha online übertragen, die Gäste schalten sich zu!

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14

Moderatorin: Bettina Resl

Referentinnen: Elisabeth-Olischar, Martin Schriebl-Rümmele, Laila Docekal

ABGESAGT Businessfrühstück: Gesundheit neu denken!

Die Bewältigung der Corona-Pandemie stellte Entscheidungsträger weltweit vor außergewöhnliche Herausforderungen und es zeigte sich in kurzer Zeit, wie wichtig ein gut funktionierendes öffentliches Gesundheitswesen ist. Sie zeigte aber auch, dass sich die eigene Gesundheit nicht schützen lässt, wenn man nur auf sich alleine achtet. Die Corona-Krise hat neue Fragen aufgeworfen, Stärken und Schwächen in den Systemen gezeigt und die Folgen werden uns noch lange beschäftigen. Selten zuvor wurde das Gesundheitswesen von einer so breiten Gruppe von renommierten Fachleuten so tiefgehend ana- lysiert. Und noch nie gab es eine solche Fülle an Vorschlägen und Visionen für eine gesunde Zukunft. 37 Expertinnen und Experten stimmen in diesem Buch nicht in die allgemeine Corona-Hysterie ein. Sie fragen vielmehr, was dem Gesundheits- und Sozialwesen durch die Pandemie drohen könnte, in welchen Bereichen es schon vorher Reformbedarf gab, und entwickeln Konzepte für eine gesunde Zukunft. Dieses Buch soll Mut machen, neue Wege zu gehen.

Titelblatt-klein.jpg 

Martin Rümmele, Martin Sprenger

Wir denken Gesundheit neu!: Corona als Chance

für eine Zeitenwende im Gesundheitswesen

ISBN-13: 978-3951981802

184 Seiten

€ 24,90

 

 

Portrait-Olischar.png 

© Peter Berger

 

DI Elisabeth Olischar

studierte an der TU Wien Raumplanung und Raumordnung, 2011 Bachelor of Science; 2013 beendete sie ein Diplomstudium der Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur Wien.

Seit September 2014 Studium Agrar- und Umweltpädagogik.

Seit 2015 Abgeordnete zum Wiener Landtag der ÖVP, seit Juni 2018 Klubobfrau.

 

Portrait-Rümmele.jpg 

© Stefan Seelig

 

Dr. Martin Schriebl-Rümmele

geboren 1970 in Vorarlberg, arbeitet seit 1988 als Journalist. Zuerst für verschiedene Medien in Westösterreich und Süddeutschland, seit 1997 als Redakteur der Tageszeitung „WirtschaftsBlatt“ in Wien mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie.

Mehrere Auszeichnungen für Gesundheitsjournalismus u. a. von der Österreichischen Ärztekammer

 

 

 

Um Anmeldung unter: clubalpha@alphafrauen.org wird ersucht.

Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen rechtzeitig zugesandt!

Zurück