Mein Weg zur Musik

Mit der Sprache der Seele unterwegs

 

Mittwoch, 14.10.2020

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: Monika Posch

Referentinnen: Daniela Krammer

Musikbegleitung: Cellistin Asja Valcic

Mein Weg zur Musik

„Die Gedanken wandern zur Musik. Immer zu Musik. Meine große Lehrerin.

Seit 20 Jahren stehe ich auf derBühne und habe eines begriffen: Der Klang, das Lied, die Musik ist schon da. Alles, was ich tun kann, ist, sie zuzulassen. Mich als Instrument zur Verfügung zu stellen. Es ist schon getan.

Michelangelo hat angeblich über die Entstehung von seinem David gesagt, er wäre in dem Steinblock längst angelegt gewesen, er hätte ihn nur frei klopfen müssen. Genauso erlebe ich Musik. Ja, es gilt zu üben, es braucht Fertigkeiten. Das Instrument muss beherrscht, die Lieder erlernt werden.

Auf der Bühne ist das alles nicht wichtig. Auf der Bühne ist nichts „zu tun“, da ist nur zuzulassen.“

Poetische Worte, die Daniela Krammer in ihrem neuen Büchlein wählt, um ihre Beziehung zur Musik zu beschreiben. Und ein Beweis, dass Kreativität, Kunst in einem Menschen mehrere Ausdrucksformen finden kann.

Die Saxophonistin, die auch seit etlichen Jahren den Gala-Abend der MedienLÖWINNEN begleitet, beschreibt in ihrem Büchlein, wie sie zur Musik gefunden hat, obwohl es ihr familiär nicht in die Wiege gelegt worden ist.

An diesem Abend wird Daniela Krammer lesen und spielen, erzählen und musizieren. Die Künstlerin wird in ihrer Ganzheit spürbar sein und wird dabei von der Cellistin Asja Valcic begleitet.

 

Cover-klein.png 

Daniela Krammer

Mein Weg zur Musik

story.one

78 Seiten

ISBN: 978-3-99087-083-9

 

Daniela Krammer

hat an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien sowohl klassisches als auch Pop Saxophon studiert. Auf der Bühne verbindet sie klassische Virtuosität mit der ganz klaren musikalischen Vorstellung von improvisierter Musik.

Sie spielte in klassischen Ensembles wie dem Radio Symphonie Orchester Wien und dem Klangforum Wien, mit Jazzgrößen wie Ines Reiger und Albert Kreuzer oder Popmusikern wie Stella Jones, Peter Kraus und der Formation Monti Beton.

 

Unkostenbeitrag: € 10,-- , Mitglieder und Fördernde gratis

Um Anmeldung wird gebeten.

Zurück