Wien Wahl 2020. Die frauenpolitische Dimension von Corona - was bleibt, was kommt?

ONLINE STREAMING mit Vertreterinnen der wahlwerbenden Parteien

 

Montag, 05.10.2020

19:00, ONLINE STREAMING aus dem Club alpha

Adresse: Live Übertragung aus dem Club alpha

Moderatorin: Raffaela Zillner

Diskutantinnen: Barbara Novak, Bettina Emmerling, Sabine Schwarz, Barbara Huemer, Lisa Frühmesser

Wien Wahl 2020. Die frauenpolitische Dimension von Corona - was bleibt, was kommt?

Wien-Wahl 2020. Die Frauenpolitische Dimension von Corona – Was bleibt? Was folgt?

Die Corona-Pandemie und der Wochen lang andauernde Lock Down haben gezeigt, welche Rolle Frauen für unsere Gesellschaft spielen und in welcher Weise der Wert für diese Leistungen bemessen wird.

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit entfällt laut einem Bericht der Tageszeitung „Der Standard“ vom 15. Juli 2020 zu 85% auf Frauen. Auch diese Krise zeigt, wenn es am Arbeitsmarkt eng wird, müssen die Frauen nach Hause und sich um Heim und Herd kümmern; auch im 21. Jahrhundert.

Kaum war der Lockdown verordnet, verkündete die Regierung bereits ein Gewaltschutzpaket, da sofort klar war, dass Frauen und ihre Kinder in dieser besonders angespannten Situation besonders betroffen sein werden von Gewalt in den eigenen vier Wänden. Das Maßnahmenpaket war absolut richtig; doch warum sind Frauen noch immer exzessiver Gewalt ausgesetzt?

Covid-19 hat unserer Gesellschaft brutal den Spiegel vorgehalten. Was wollen die Frauensprecherinnen der sich am 11. Oktober der Wahl für den Wiener Gemeinderat stellenden Parteien nun unternehmen, um die Lebenssituation für Frauen in Wien zu verbessern?

Das besprechen und diskutieren wir mit

Novak.pngEmmerling.png

Huemer.pngSchwarz.png

 

 Frühmesser.png


Kostenbeitrag: Freiwillige Spende an

Erste Bank

Hildegard Burjan Institut

IBAN: AT07 2011 1000 0950 4001

BIC: GIBAATWWXXXX

Um Anmeldung unter: clubalpha@alphafrauen.org wird ersucht. Den Link zur Übertragung senden wir Ihnen zu!

 

Zurück