Workshop | Killerphrasen wirkungsvoll vorbeugen und gekonnt kontern

 

Dienstag, 19.03.2019

19:00, club alpha

Adresse: Stubenbastei 12/14, 1010 Wien

Begrüßung: Eszter Dorner-Brader

Referentinnen: Monika Herbstrith-Lappe

Workshop | Killerphrasen wirkungsvoll vorbeugen und gekonnt kontern

Feedback zum Workshop:

 

Vielen Dank Frau Maria Rauch-Kallat,

Vielen Dank an das Team des Club Alpha,

-> dass es den Club Alpha in dieser Form gibt!

-> und für diese außergewöhnlich tolle Veranstaltung (Monika Herbstrith-Lappe)!

Viele Grüße & vielen Dank 

Karen Fanto

Karen-Fanto-Referenz.jpg

______________________________

 

Am 19. März 2019 fand im Club alpha der Workshop „Killerphrasen“ mit und von Monika Herbstrith-Lappe statt.

In ihrer gewohnten kompetenten Art, mit viel Humor gespickt vermittelte uns die Vortragende nicht nur ihr großes Wissen, sondern machte es durch Bilder, Geschichten und Beispiele anschaulich.

Dreiviertel des Abends waren der Wahrnehmung der Killerphrasen gewidmet. Wie immunisier ich mich dagegen? Was kann ich tun, um gar nicht erst davon betroffen zu sein?

Simpel aber immer noch des Pudels Kern: De eigene Selbstwert, gut verankert auf den eigenen Beinen auf festem Grund stehen, sich in der Kraft der Mitte spüren und mit selbstbewusster Brust und erhobenem Kinn den Raum einnehmen, der jeder von uns zusteht.

Niemand kann mich so verletzen, wie ich es tue, denn nur ich allein, kann einen Angriff von außen so nahe an mich heranlassen, dass er wirklich verletzt. Herrin im eigenen Haus sein! Und vor allem, mit einem Lachen, welches uns Monika immer wieder geschenkt hat,  auch über sich selbst - sind die meisten Situationen zu entschärfen und vor allem, beim Lachen atme ich wieder tief und bin bei mir. 

Die Beispiele zu Killerphrasen, die auch das Publikum zur vVrfügung gestellt hat, waren so viele, dass gar nicht alle behandelt werden konnten. Wie auch die zwei Stunden viel zu wenig waren und die Diskussion in unserer Cafeteria noch lebhaft weitergegangen ist. 

Danke Monika für den wundervollen, bereichernden, spannenden Workshop mit guten, anschaulichen Folien, aus dem wir alle beschenkt und fröhlich lachend herausgegangen sind. 

Dr. Eszter Dorner-Brader

dorner-Brader_Eszter__30alpha_c_Elisabeth_Feldner.jpg

 

 

Details zur Veranstaltung können Sie auch nachlesen unter: WorkshopKillerphrasen

Die wichtigsten Folien zum Vortrag finden Sie in der Bildergalerie.

Die vollständige Datei zum Workshop zum download: Workshop Killerphrasen

___________________________________________________________________________________

 

Meine Tochter hat im Alter von drei Jahren schon zu mir gesagt: „Mama, ich weiß, worüber du dich ärgerst!“ Tatsächlich zielen Killerphrasen auf unsere Achillesfersen und Werte. Was den anderen Macht über uns verleiht, ist unser eigenes schlechtes Gewissen und unsere eigene Unsicherheit. Unter dem Schutzmantel des Selbstvertrauens wird es weniger wichtig, was andere über uns denken.

Die spontanen Reaktionen auf Vorwürfe sind Rechtfertigung oder Gegenvorwürfe.
Beides erweist sich als Falle und führt in Teufelskreise. Wie kann man sich diesen entziehen und auf eine sachliche Ebene zurückfinden? Dafür ist die Voraussetzung, dass wir aus Ärger und Kränkung aussteigen und „einen kühlen Kopf bewahren“. Ärger schlucken ist auch keine gesunde Alternative. Wie können wir Ärgernissen umsichtig begegnen? Wie gelingt es einen Lotus-Effekt zu entwickeln, um Unerfreuliches abperlen zu lassen?

C.G.Jung hat formuliert: „Alles, was uns an anderen irritiert, kann zu mehr Verständnis unserer selbst führen.“ Wie kann man Killerargumente auch zur Selbstreflexion nutzen? Herausfordernde ZeitgenossInnen werden so zu wertvollen Sparring-PartnerInnen, mit denen sich Souveränität, Gelassenheit und Selbstvertrauen trainieren lässt.

Sammeln Sie lähmende Pauschalaussagen, irritierende Killerargumente
und untergriffige Vorwürfe. Anhand Ihrer Beispiele werden Sie unterschiedliche
Strategien kennenlernen, wie man emotionalen Gegenwind sogar nutzen kann, um in zielstrebiger Wendigkeit voranzukommen.

 

Unkostenbeitrag:
Mitglieder, Fördernde € 5,--,
AbonnentInnen € 15,--,
Sonstige € 20,--
Ihr Teilnahmeplatz ist erst nach Einlangen
der Workshopgebühr gesichert.

Kontoverbindung:

Erste Bank

Hildegard Burjan Institut

IBAN: AT07 2011 1000 0950 4001

BIC: GIBAATWWXXXX

 

 

Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Geschäftsführerin Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH,
High Performance Coach, Certified Management Consultant, Keynote Speaker,
„Trainer of the Year“ 2006, sowie 2010 bis 2018, „Excellence Award für herausragende
Leistungen auf Konferenzen und Trainings“ 2008, „Best of the Best“ 2009
Seit ihrem erkenntnistheoretischen Mathematik- und Physikstudium hat sie sich aufdie
Verbindungsstelle zwischen Hard Facts & Soft Skills spezialisiert. Selbst Ex-Workaholic
unterstützt sie Menschen, heiter-souveräne Gelassenheit für nachhaltig- gesunde
Leistungsstärke zu entwickeln.
Sie ist Autorin der beiden Bücher „leistungsstark & lebensfroh“ und „Tauchen im
Ozean des Lebens“.
www.MonikaHerbstrith-Lappe.com
www.Impuls.at

 

Zurück