„Nicht der Weg, den wir gehen, sondern die Spuren, die wir hinterlassen sind wichtig.“ Hilde Philippi hat viele Spuren hinterlassen.

 

club alpha

Adresse: Stubenbastei 12/14, 2.Stock

Moderatorin: Arlette Leupold

Künstlerinnen: Hilde Philippi

„Nicht der Weg, den wir gehen, sondern die Spuren, die wir hinterlassen sind wichtig.“ Hilde Philippi hat viele Spuren hinterlassen.

Absage

Wir müssen die Lesung von Hilde Philippi vom 11. Dezember leider absagen.

Wir sind tief betroffen und bestürzt über ihren plötzlichen Tod.

Hilde Philippi, ein Gründungsmitglied des Club alpha ist aus unserem Clubleben nicht weg zu denken. Gerade in den Anfängen und in der Aufbauphase des Clubs war sie eine der tragenden Stützen.

Viele erinnern sich sicher an ihre Veranstaltungsreihe „40+“, die dann in „50+“ übergegangen ist. Auch ihre über lange Zeit organisierten Führungen für „alpha unterwegs“ wurden sehr gerne angenommen. Manche interessante Führung an Orten, wo man nicht so ohne weiteres hinkommt, brachte sie zustande.

Besonders mit ihren Gedichten wird sie vielen in Erinnerung bleiben. Zu jedem Anlass konnte sie – manchmal aus dem Stegreif – etwas Lustiges, Besinnliches oder Anregendes, „zusammenreimen“.

Ihre Gedichte, wie immer in Hochdeutsch oder „Klosterneuburgerisch“ verfasst, erzählen von Alltagsbegebenheiten,  Beobachtungen und manchmal auch von  persönlichen Betrachtungen. Sie sind immer authentisch, und nichts ist erfunden.

Wir hätten uns nicht gedacht, dass „Zusammengereimt IV“, der neue Band, den Hilde  am 11. Dezember im Club alpha vorstellen wollte zu ihrem Vermächtnis wird.

Ihre Gedichtbände „Zusammengereimt II“, und „Zusammengereimt III sind im Club alpha erhältlich.

 

 

 

 

 

Hilde Philippi ist eine alpha-Frau der ersten Stunde, wurde in Klosterneuburg geboren. Nach Matura, Banktätigkeit und Familienphase war sie viele Jahre in der Leopoldstadt als Bezirksrätin aktiv.

Zurück