Meditation und Achtsamkeit

 

Montag, 23.04.2018

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: Brigitte Ettl

Referentinnen: Mariella Leydolt

Meditation und Achtsamkeit

Was genau bedeutet Achtsamkeit und was ist eigentlich Meditation? 
Die Begriffe sind zur Zeit in aller Munde, selbst Firmen wie Apple, Google und Bosch setzen auf Achtsamkeitstraining für Führungskräfte und Mitarbeiter. Doch was liegt hinter dem aktuellen Trend und was hat scheinbar bloßes Rumsitzen mit Gelassenheit, Freude, Mitgefühl, Stressreduktion und einem funktionierendem Immunsystem zu tun? Was sagt die Hirnforschung dazu? Und viel wichtiger: Ist das etwas für mich? Und wenn ja: wie kann ich die majestätische Einfachheit der Meditation und Konzentration in meinen Alltag integrieren? Mit praktischen Tipps und Übungen.

„Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.“ ( François de La Rochefoucauld)


Mariella Leydolt
dipl. Meditations- und Achtsamkeitstrainerin, gibt Meditationsstunden für Groß und Klein, Anfänger und Fortgeschrittene, Skeptiker und Profis. Ein besonderes Anliegen sind der gelernten Buchhändlerin und zweifachen Mutter neben ihren Meditationskursen auch Gemeinschaftsprojekte wie öffentliche Flashmob-Meditationen, Meditationen für Rollstuhlfahrer, Free-Hug-Aktionen uvm. 
Mariella  Leydolt vermittelt, dass Innehalten und Meditation allen Menschen guttut, und nicht ausschließlich mit Gurus, Sanskrit und Räucherstäbchen zu tun haben muss. Bei ihr kann man lernen, wie wunderbar es ist, im Alltag nicht gehetzt und getrieben, sondern der Käpt´n seiner Seele und seines Verstandes zu sein.  – Und dass dieses Können ein Stück Freiheit bedeutet.

www.meditationsnetzwerk.at/mariella.leydolt

Zurück