Schicksalsschläge als neue Chance

Claudia Braunstein

 

Dienstag, 21.11.2017

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: Irene Kernthaler-Moser

Referentin: Claudia Braunstein

Schicksalsschläge als neue Chance

Claudia Braunstein lebt in Salzburg, ist verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern. Nach langen erfolgreichen Jahren als Unternehmerin in der Modebranche, gerät die Firma in der ersten Hälfte der 2000er Jahre ins Trudeln. Trotz intensiver Versuche, das Unternehmen zu retten, wird 2004 der Konkurs eröffnet, was auch zum Verlust sämtlicher privater Rücklagen führt. Ein angestrebter Ausgleich verläuft 2006 erfolglos. Im Jahr 2011 dann der nächste persönliche Tiefschlag. Im Sommer wird ein sehr seltenes Plattenepithelkarzinom am Zungenrand, übergehend in den Mundboden diagnostiziert. Langwierige Operationen und eine Chemo/Strahlentherapie folgen. Nach gesamt vier Monaten Klinikaufenthalt blickt sie mit einer Magensonde, einem Luftröhrenschnitt und sprachlos in eine ungewisse Zukunft. Mehrere Reha-Aufenthalte folgen. 
Im Frühsommer 2012 erfolgt die Gründung einer Selbsthilfegruppe für Mundhöhlenkrebspatienten und deren Angehörige.

Dies ist letztlich auch der Anstoß, Rezepte für Menschen mit Dysphagie, Kau- und Schluckstörungen, in Form eines Blogs zu veröffentlichen. Heute findet man auf dieser Webseite nicht nur knapp 500 Rezepte, sondern auch Alltagstipps und Restaurantempfehlungen. Geschmeidige Köstlichkeiten wurde mehrfach ausgezeichnet.

2015 erfolgte die Gründung eines zweiten Blogs, der ursprüngliche als Reiseseite geplant war. Heute fungiert claudiaontour.com als Lifestyleblog für Menschen über 50 und erzählt über Reisen, Kultur, dem Leben mit Behinderungen und Langzeitschäden und der Bewältigung einer lebensbedrohlichen Erkrankung.
Claudia Braunstein sieht sich als Mutmacherin und möchte aufzeigen, dass Behinderungen, kein Grund sind, um auf ein soziales, gesellschaftliches Leben zu verzichten. 

Lebenslauf:
Geboren 1962 in Hallein. Matura 1981 am neusprachlichen Gymnasium in Hallein. Danach nicht beendetes Studium der Romanistik, Schwerpunkt Italienisch. Sport. 1985 Geburt des ersten Sohnes. 1988, 1992 folgen zwei Töchter und schließlich 1993 nochmals ein Sohn.  Bis 2006 tätig als Großhändlerin für hochwertige Damenmode. Betreiberin einer Modeagentur. Seit 2011 auf Grund einer schweren onkologischen Erkrankung in Berufsunfähigkeitspension. 2016 Gründung des Kleinunternehmens Claudia Braunstein online communications.

Claudiaontour.com

Fotocredit: Renate Eisen-Schatz
 

Zurück