Vernissage

 

Donnerstag, 05.04.2018

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: -

Referentin: -

Vernissage

„Ein Bild soll vor allem ein Fest für die Augen sein“ (Eugène Delacroix)

Getreu dieser Maxime arbeitet die Künstlerin Brigitte Thonhauser-Merk aus Perchtoldsdorf in den verschiedensten Techniken. Ihre Inspirationsquellen sind neben der Natur und Dingen ihrer Umgebung auch Eindrücke, die sie in zahlreichen Reisen rund um die Welt gesammelt hat, sowie die Meister der Vergangenheit. In ihrem Atelier entstehen danach ihre sehr persönlichen, phantasievollen Kreationen, die kein Abbild der Natur oder von Menschen sein wollen, sondern eine abstrahierte Natur zeigen, die bisweilen ornamentalen Charakter annehmen kann. In ihren jüngsten Arbeiten setzt sich das ursprüngliche Interesse an der Linie durch, wobei sich ihr kulturelles Erbe aus dem Wiener Jugendstil mit der Moderne, die sie sehr früh bei zahlreichen Aufenthalten in Frankreich kennengelernt hat, verbindet.

Die Inspiration zu dem Bild „gelber Strauss“ stammt von einem ihrer frühen Blumenaquarelle. Durch die Reduzierung der Farben auf gelb, grau, weiß und schwarz schafft die Künstlerin eine neue sehr persönliche Darstellung zwischen Realität und Abstraktion, wobei die Betonung auf den Linien liegt, die mit den Flächen in einen harmonischen Dialog treten.

Ausserdem werden unter dem Motto „ Kunst zieht an – art à porter“ Modelle aus Stoffen gezeigt, die Natalie Thonhauser nach Bildmotiven aus frühen und späteren Schaffensperioden von Brigitte Thonhauser-Merk miteinander verschränkt und in Südafrika gedruckt werden.

Brigitte Thonhauser-Merk
Kurse und Privatstunden bei namhaften Künstlern und der Künstlerischen Volkshochschule; die Teilnahme an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in europäischen Großstädten sowie in China, Dubai, Tel Aviv und New York brachte ihr mehrere internationale Auszeichnungen ein.  2017 erhielt sie für das abgebildete Werk „Gelber Strauß“ den Global Art Award in der Kategorie Illustration im Rahmen eines Galaabends im Armani Hotel im Burj Khalifa in Dubai. www.atelier-merk.com 
 

Zurück