Zur Nationalratswahl

Frauen für Frauen im Parlament

 

Montag, 25.09.2017

19:00, Club alpha

Adresse: 1010 Wien, Stubenbastei 12/14, 2. Stock

Moderatorin: Monika Posch | Bettina Resl

Referentin: Gabriele Heimisch-Hosek (SPÖ), Bettina Glatz-Kremsner (ÖVP), Aygül Berivan Aslan (Grüne), Claudia Gamon (Neos), Renée Schröder (Liste Pilz)

Zur Nationalratswahl

Bei der Nationalratswahlen am 15. Oktober werden die Österreicherinnen und Österreicher wieder einmal ihre Vertreterinnen und Vertreter für die nächste Periode ins Parlament wählen.

Immer wieder wird von den Medien die große Politikverdrossenheit besprochen, die sich auch in der Wahlbeteiligung niederschlägt. Für die Interessen der Frauen scheint sich keine der Parteien in besonderem Maße zu engagieren - oder doch? Zumindest scheint dieses Mal die Vertretung der Frauen auf den Kandidatenlisten ein Thema zu sein. Quote, Reißverschluss-System, Vorzugsstimmen sind die Möglichkeiten um die Anzahl der Kandidatinnen zu fördern.

Es ist zu hoffen, dass nach der Wahl die neuen weiblichen Abgeordneten sich auch in großer Zahl um die Sorgen und Herausforderungen der Frauen annehmen werden.

Gehaltsschere, Chancengleichheit, Kinderbetreuung, Pensionsgerechtigkeit - wir wollen im alpha Kandidatinnen aller wahlwerbenden Gruppierungen dazu befragen und so vielleicht den Zuhörerinnen die Wahlentscheidung erleichtern. Denn gerade in einer Zeit, wo weltweit autoritäte Strömungen auf dem Vormasch sind ist es äußerst wichtig die demokratischen Möglichkeiten der Mitbestimmung wahrzunehmen. Die persönliche Begegnung mit unserern zukünftigen Vertreterinnen kann da nur hilfreich sein!

 

Monika Posch

Zurück